Boot mieten

Ab 95 € für 2 Stunden segeln

Direkt buchen

Segelrouten Amsterdam

Bevor Sie einen Tag lang segeln gehen, werfen Sie einen Blick auf die schönsten Segelrouten in Amsterdam. Als Kapitän Ihres eigenen „Schiffes“ entdecken Sie die niederländische Hauptstadt vom Wasser aus. Für eine einzigartige Bootsfahrt durch das historische Zentrum empfiehlt sich beispielsweise die Rotlichtviertel-Route. Möchten Sie die grüne Seite von Amsterdam kennenlernen? Dann probieren Sie die abenteuerliche Plantagenroute. Dank der vielseitigen Viertel und vielen Sehenswürdigkeiten in unserer Hauptstadt macht das Mieten eines Bootes in Amsterdam für Jung und Alt Spaß!

Berlage-Route

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwarf der Architekt Hendrik Petrus Berlage einen Plan für das Gebiet südlich des Zentrums von Amsterdam. Bis dahin war dieser Teil der Stadt noch unterentwickelt. Berlage verwendete für seinen Entwurf den Stil der Amsterdamer Schule: Steine ​​mit unterschiedlichen Farben, Formen und Texturen; abgerundete Ecken und wellenförmige Dachlinien sowie auffällige Dekorationen an der Außenseite des Gebäudes. Die Berlage Route führt an vielen seiner Gebäude vorbei; Mieten Sie ein Boot und überzeugen Sie sich selbst, ob Sie in Oud-Zuid alle Elemente des Berlage-Stils entdecken können.

Berlage-Route Amsterdam

Kanalroute: 2 Stunden

Amsterdam ist für seine vielen Kanäle bekannt. Am bekanntesten sind die Gewässer des Kanalgürtels, der das Stadtzentrum begrenzt: die Singel, die Herengracht, die Keizersgracht und die Prinsengracht. Am Ufer finden Sie die Architektur des Goldenen Zeitalters: schmale, hohe Gebäude mit Treppengiebeln und traditionellen Ornamenten. Entdecken Sie dieses wunderschöne Stück Amsterdamer Geschichte beim Segeln auf einer der vielen Grachtenrouten. Seit 2010 steht der Amsterdamer Grachtengürtel aufgrund des einzigartigen und unersetzlichen Charakters der Grachten auf der Liste des Weltkulturerbes. Bei Mokumboot können Sie ganz einfach ein Boot mieten.

Kanalroute: 2 Stunden

Kanalroute: 3 Stunden

Amsterdam ist für seine vielen Kanäle bekannt. Am bekanntesten sind die Gewässer des Kanalgürtels, der das Stadtzentrum begrenzt: die Singel, die Herengracht, die Keizersgracht und die Prinsengracht. Am Ufer finden Sie die Architektur des Goldenen Zeitalters: schmale, hohe Gebäude mit Treppengiebeln und traditionellen Ornamenten. Entdecken Sie dieses wunderschöne Stück Amsterdamer Geschichte beim Segeln auf einer der vielen Grachtenrouten. Seit 2010 steht der Amsterdamer Grachtengürtel aufgrund des einzigartigen und unersetzlichen Charakters der Grachten auf der Liste des Weltkulturerbes. Bei Mokumboot können Sie ganz einfach ein Boot mieten.

Kanalroute 3 Stunden

Plantagenroute

Die Plantagenroute führt Sie durch die grünsten Gegenden Amsterdams. Während dieser „Stadtsafari“ werden Sie feststellen, dass die Stadt grüner ist, als Sie gedacht haben. Der Höhepunkt ist der Botanische Garten – Hortus Botanicus – mit mehr als 6.000 tropischen Bäumen und Pflanzen. Von Ihrem Boot aus können Sie sogar exotische Tiere wie Elefanten und Giraffen beobachten. Die Segelroute führt an Artis vorbei, sodass Sie einen Blick auf den ältesten Zoo der Niederlande werfen können. Sie fahren auch am interaktiven NEMO-Museum und dem Tropenmuseum mit Ausstellungen über die Vergangenheit der niederländischen Sklaverei vorbei.

Plantagenroute

Rotlichtviertel Route

Für die meisten von uns und jeden Besucher ist dies der berühmteste Teil von Amsterdam: das Rotlichtviertel. Entdecken Sie Amsterdams Rotlichtviertel vom Wasser aus mit der Rotlichtviertel-Route. Auf den Straßen wimmelt es immer von vielen Touristen, aber von einem Boot auf dem Wasser aus hat man viel Platz, um diesen alten Teil der Stadt zu besichtigen. Im Rotlichtviertel kann man 24 Stunden am Tag Prostituierte hinter den Fenstern sehen. Die aufregende und lebendige Atmosphäre in diesem Amsterdamer Viertel in Kombination mit der reichen Geschichte dieses Teils der Stadt machen ihn auf jeden Fall einen Besuch wert. Unterwegs passieren Sie die beeindruckende Oude Kerk, ein Museum mit zeitgenössischer Kunst, und stoßen auf verschiedene historische Gebäude. Bitte beachten Sie: Fahren Sie auf der Rotlichtviertel-Route im Uhrzeigersinn. Auf dem Oudezijds Voorburgwal herrscht Einbahnverkehr.

Rotlichtviertel

Rufen Sie Mokumboot direkt an, um weitere Informationen zum Mieten eines Bootes zu erhalten, oder buchen Sie direkt über unser Online-Reservierungssystem.

Boot mieten 020 210 57 00

Amsterdamer Kanal-Segelroute

Amsterdam ist für seine vielen Kanäle bekannt. Am bekanntesten sind die Gewässer des Kanalgürtels, der das Stadtzentrum begrenzt: die Singel, die Herengracht, die Keizersgracht und die Prinsengracht. Am Ufer finden Sie die Architektur des Goldenen Zeitalters: schmale, hohe Gebäude mit Treppengiebeln und traditionellen Ornamenten. Entdecken Sie dieses wunderschöne Stück Amsterdamer Geschichte beim Segeln auf einer der vielen Grachtenrouten. Seit 2010 steht der Amsterdamer Grachtengürtel aufgrund des einzigartigen und unersetzlichen Charakters der Grachten auf der Liste des Weltkulturerbes. Bei Mokumboot können Sie ganz einfach ein Boot mieten.

Rotlichtviertel

Entdecken Sie Amsterdams Rotlichtviertel vom Wasser aus mit der Rotlichtviertel-Route. Auf den Straßen wimmelt es immer von vielen Touristen, aber von einem Boot auf dem Wasser aus hat man viel Platz, um diesen alten Teil der Stadt zu besichtigen. Im Rotlichtviertel kann man 24 Stunden am Tag die Prostituierten hinter den Fenstern sehen. Die aufregende und lebendige Atmosphäre in diesem Amsterdamer Viertel in Kombination mit der reichen Geschichte dieses Teils der Stadt machen ihn auf jeden Fall einen Besuch wert. Unterwegs passieren Sie die beeindruckende Oude Kerk, ein Museum mit zeitgenössischer Kunst, und stoßen auf verschiedene historische Gebäude. Bitte beachten Sie: Fahren Sie auf der Rotlichtviertel-Route im Uhrzeigersinn. Auf dem Oudezijds Voorburgwal herrscht Einbahnverkehr.

Spannende Segelroute durch das Rotlichtviertel

Berlage-Route

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwarf der Architekt Hendrik Petrus Berlage einen Plan für das Gebiet südlich des Zentrums von Amsterdam. Bis dahin war dieser Teil der Stadt noch unterentwickelt. Berlage verwendete für seinen Entwurf den Stil der Amsterdamer Schule: Steine ​​mit unterschiedlichen Farben, Formen und Texturen; abgerundete Ecken und wellenförmige Dachlinien sowie auffällige Dekorationen an der Außenseite des Gebäudes. Die Berlage Route führt an vielen seiner Gebäude vorbei; Mieten Sie ein Boot und überzeugen Sie sich selbst, ob Sie in Oud-Zuid alle Elemente des Berlage-Stils entdecken können.

Berlage-Route Buchen

Plantagenroute

Die Plantagenroute führt Sie durch die grünsten Gegenden Amsterdams. Während dieser „Stadtsafari“ werden Sie feststellen, dass die Stadt grüner ist, als Sie gedacht haben. Höhepunkt ist der Botanische Garten Hortus Botanicus mit mehr als 6.000 tropischen Bäumen und Pflanzen. Von Ihrem Boot aus können Sie sogar exotische Tiere wie Elefanten und Giraffen beobachten. Die Segelroute führt an Artis vorbei, sodass Sie einen Blick auf den ältesten Zoo der Niederlande werfen können. Sie fahren auch am interaktiven NEMO-Museum und dem Tropenmuseum mit Ausstellungen über die Vergangenheit der niederländischen Sklaverei vorbei.

Plantagenroute anzeigen

Amsterdam Zentrum

Bootsverleih Amsterdam Zentrum – Nassaukade 351

Möchten Sie die weltberühmten Grachten im Zentrum von Amsterdam erkunden, ist der Abfahrtsort Amsterdam Centrum eine ausgezeichnete Wahl. Von Nassaukade 351 aus können Sie beispielsweise in Richtung des Anne-Frank-Hauses fahren. Erfahren Sie mehr über die Abfahrtsorte an der Nassaukade.

Amsterdam Amstel

Bootsverleih Amsterdam Amstel – Mauritskade 1-E

Amsterdam Amstel ist ebenfalls einer der Standorte, an denen Sie ein Boot mieten können, wenn Sie auf dem Fluss unterwegs sein möchten. Sie finden Mokumboot in der Mauritskade 1-E in der Nähe der Wibautstraat. Dieser Anlegestandort ist auch ideal, wenn Sie auf einem der Grachten von Amsterdam segeln möchten. Lesen Sie mehr über den Anlegestandort Mauritskade 1-E.

Amsterdam Ost

Bootsverleih Amsterdam Ost – Mauritskade 65

Dieser Mokumboot-Hafen liegt in der Nähe der öffentlichen Verkehrshaltestelle Amsterdam Muiderpoort. Sie müssen nur wenige Minuten zu Fuß gehen. Kommen Sie mit dem Auto? Dann können Sie es direkt am Kai parken. Lesen Sie mehr über den Anlegestandort Mauritskade 65.

Amsterdam RAI

Bootsverleih Amsterdam RAI – Wielingenstraat 9

Um die Umgebung des Amsterdam RAI und des Beatrixparks vom Wasser aus zu sehen, ist dies der ideale Ausgangspunkt. Sie finden die Anlegestelle in der Wielingenstraat 9. Lesen Sie mehr über den Anlegestandort Wielingenstraat 9.

Amsterdam Weesper

Bootsverleih Amsterdam Weesper – Schollenbrugstraat 1

Möchten Sie auf der Amstel segeln? Dann ist Amsterdam Weesper ein großartiger Ausgangspunkt. Sie finden diese Anlegestelle in der Schollenbrugstraat 1, in der Nähe des Bahnhofs Amsterdam Amstel und in der Umgebung der bekannten Cafés Hesp und Weesper. Sie können hier auch Ihr Auto parken. Lesen Sie mehr über den Anlegestandort Weesper.

Amsterdam Westerpark

Bootsverleih Amsterdam Westerpark – Polonceaukade 20

Dieser Standort auf dem Westergasterrein, Polonceaukade 20, ist vorübergehend aufgrund von Renovierungsarbeiten geschlossen. Lesen Sie mehr über den Anlegestandort Polonceaukade 20.

Amsterdam Süd

Bootsverleih Amsterdam Süd – Stadionkade 73b

Um in Richtung des Olympiastadions zu segeln, benutzen Sie Mokumboot Amsterdam Zuid. Dieses Boot steht für Sie an der Stadionkade 73b bereit. Lesen Sie mehr über den Anlegestandort Stadionkade 73b.

Mokumboot Instagram

Direkt buchen?
Rufen Sie an
+3120 210 57 00